Links

‚No bling in the hood …‘ Does Berlin’s anti-gentrification law really work?

In the newly hip district of Neukölln, locals have joined forces to enact laws against property owners’ attempts to renovate, modernise – and drive up rents. But not everyone thinks this ‘social environment protection’ is good for Berlin.

Artikel im theguardian: https://www.theguardian.com/cities/2016/oct/04/does-berlin-anti-gentrification-law-really-work-neukolln

AirBnB vs. Berlin
Was sagen die Daten?

Eine Visuelle Aufbereitung der airbnb-Ferienwohnungsseite für Berlin und andere Städte. Unter: http://www.airbnbvsberlin.de/

Milieuschutz im Reuterkiez beschlossen

Auf Basis der Voruntersuchung durch die LPG hat die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 23.09.2015 beschlossen, dass eine Milieuschutzverordnung für das Gebiet Reuterplatz erlassen werden soll. Hier der Voruntersuchungsbericht zum Reuterplatz und hier zum Stand der Voruntersuchungen Reuter und Schiller.

Weitere Links:

Aktuelle Presseerklärungen des Bündnis für bezahlbare Mieten Neukölln

Presse & Links:


Das Bündnis für bezahlbare Mieten verabschiedet bei der Veranstaltung am 3.3.2014 diese Resolution.


Das Bündnis für bezahlbare Mieten in der aktuellen Presse


Beiträge zum Thema Mieten


Offene Briefe des Quartiersrats Reuterplatz an das Bezirksamt und die Antworten

  • Offener_Brief_QRat (576,7 KB)
    Offener Brief des Quartiersrats Reuterplatz an Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky vom 20. November 2012.
  • OffenerBrief_Antwort1 (112,1 KB)
    Antwortschreiben des Bezirksstadtrats für Bauen, Natur und Bürgerdienste Thomas Blesing vom 20. Dezember 2012.
  • Offener_Brief_QRat2 (55,3 KB)
    Zweiter offener Brief des Quartiersrats Reuterplatz an den Bezirksstadtrat für Bauen, Natur und Bürgerdienste Thomas Blesing vom 28. Januer 2013.
  • OffenerBrief_Antwort2 (106,1 KB)
    Zweites Antwortschreiben des Bezirksstadtrats für Bauen, Natur und Bürgerdienste Thomas Blesing vom 13. Februar 2013.
  • Offener_Brief_QRat3 (38 KB)
    Offener Brief des Quartiersrats an Baustadtrat Thomas Blesing und die Fraktionen der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung vom 20. September 2013.
    Der offene Brief wird vom „Bündnis für bezahlbare Mieten“ unterstützt.

Ressourcen

  • Informationen zum Mielieuschutz von Dr. Michail Nelken
  • Newsletter Friedrichshain Magazin mit Informationen zum Milieuschutz
  • Wohnbaupotenzialstudie für Berlin-Neukölln.
  • Wikipedia: Direkte Demokratie in Berlin. Guter Einstieg in die politischen Instrumente, mit deren Hilfe die Bevölkerung unmittelbar an der Gesetzgebung des Landes sowie an der Verwaltung der Bezirke mitwirken kann.
  • Broschüre Direkte Demokratie in Berlin. Genauer Wortlaut der direkten Beteiligungsinstrumente in Berlin, herausgegeben von der Landesabstimmungsleiterin.

Andere Mietenpolitische Initiativen und Bündnisse


Berichte über die Auftaktveranstaltung am 12.8.2013


An eine Kartierung der Kaufpreisfälle gelangt man folgendermaßen: Webseite fbinter.stadt-berlin.de/fb/index.jsp aufrufen. Dann gelangt auf eine große Liste der Karten. Unter dem Bereich Planen/Bauen findet man Karten mit den Kaufpreisfällen der letzen Jahre. 2012 ist das letzte Jahr, das kartiert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *